Blog-Migration: Weg von WordPress

Habe schon lange nichts mehr gepostet…
Das hat zwei Gründe.

1. Ich bin beruflich arg eingespannt, sodass das bischen übrige Freizeit der Familie zusteht.
2. Bin ich seit längerem auf der Suche nach einer geeigneten Alternative zu WordPress.

Die Alternative ist gefunden:
jekyll ist ein ganz wunderbares Framework um einen Blog aus statischen html Seiten zu generieren.

Da ich täglich mit emacs arbeite, wird das auch in Zukunft mein “Blog-Setup” sein.

emacs -> jekyll -> webserver -> fertig

Bis ich die Migration der Daten und den Neuaufbau des Blogs fertig habe, wird es auch weiterhin erstmal keine neuen Posts geben.

Bis bald.

flattr this!

Blog ist wieder online

Die Wartungsarbeiten sind abgeschlossen.

flattr this!

Downtime Netbunker

Aufgrund von Wartungsarbeiten steht der Blog in den nächsten Tagen nicht dauerhaft zu Verfügung.

flattr this!

Sabayon: Nach Update Probleme mit Radeon Grafikkarten

So stand es vor kurzem noch auf der Sabayon Seite:

“Upcoming important updates for ATI/AMD GPU owners
Mon, 30 Jul 2012 19:33:46 +0000, sabayon-weeklyHi guys, the next week we’re going to roll out an important X.Org Server update. We are updating this vital component of the distro to version 1.12.2. In order to do so, we are now forced to upgrade the AMD Catalyst Drivers to version 12.6. This version also discontinues the support for Radeon HD 2000/3000/4000. If you own one of these cards, you better switch to the OpenSource drivers NOW.”

Diese Meldung habe ich natürlich gekonnt ignoriert… Der einzige Vorteil: Wenigstens wusste ich nach dem letzten Update warum mein KDE Desktop mal so gar nicht mehr starten mochte. :-)
Nachdem ich die Vorschläge auf der Sabayon Seite umgesetzt habe (erfolglos) bin ich im Sabayon Forum fündig geworden. Hier mal was zu tun ist, wenn man wie ich eine der genannten Karten nutzt (die einzelnen Schritte habe ich aus dem Forum):
Ziel ist es den Radeon Treiber loszuwerden und den Rechner auf die Open Source Alternative umzustellen
Also erstmal die ATI Treiber entfernen
equo remove --configfiles ati-drivers ati-userspace
Prüfen ob der Open Source Treiber bereits installiert ist:
equo query installed xf86-video-ati --quiet –verbose
Nur wenn er noch nicht vorhanden ist nachinstallieren (scheinbar kann es zu Problemen kommen, wenn er einfach nochmal installiert wird:
equo install xf86-video-ati
Entfernen folgender Datei:
rm /etc/gpu-detector.conf
 Der Kernel muss das Radeon Modul laden. Dies erreicht man wenn man folgende Datei in einen Editor lädt und diese Zeile hinzufügt:
nano /etc/conf.d/modules
modules=radeon
 Aus dem Grub Menü müssen ein paar Kernel Module entfernt werden:
Folgende Datei in einen Editor laden
nano /etc/default/sabayon-grub
Diese Einträge müssen entfernt werden:
console=tty1, quiet splash=**** and vga=****
Anstelle der **** können unterschiedliche Werte stehen.
Kernel Mode Setting aktiveren:
Folgende Dateiin einen Editor laden:
nano /etc/default/grub
Die Zeile die mit GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT beginnt um folgendes erweitern:
radeon.modeset=1
Folgende Datei erzeugen (kann sein, dass die schon vorhanden ist):
touch /etc/modprobe.d/radeon.conf
In die Datei kommt nur eine Zeile:
options radeon modeset=1
Die grub.cfg muss neu erzeugt werden:
 grub-mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg
Zum Abschluss muss noch die xorg.conf geändert werden:
nano /etc/X11/xorg.conf
Der Wert von fglrx muss durch ati ersetzt werden.
Nach diesen ganzen Schritten und einem Reboot lächelte mich dann auch wieder mein KDE Desktop an. :-)

flattr this!

Mal etwas ganz anderes: Anleitung für Sony DSC-HX20V

Ich habe mir vor kurzem eine neue Digitalkamera gegönnt. Um genau zu sein die

Sony DSC-HX20V

Schönes Gerät, welches sehr gute Bilder und vor allem herausragende Videos macht.

Ich möchte hier keinen Testbericht über die Kamera schreiben, jeder muss sich sein eigenes Bild davon machen und sie vielleicht erstmal testen.

Was ich aber schreiben kann: Die beiligende Anleitung ist ein WITZ!!! In der Anleitung sind lediglich Informationen enthalten wie “So macht man ein Bild”, “So lädt man den Akku” und “So setzt man die Speicherkarte ein”. Keinerlei Informationen zu den eigentlichen Funktionen.

Wer auf der Suche nach einer wirklich brauchbaren Anleitung ist, möge sich bitte hier umschauen. Hier sind die relevanten Infos:

Anleitung DSC-HX20V

flattr this!

Wieder online… Neue URL, neuer Name… neue Fehler

Hi,

sooo…. habe den Blog wieder am Start…. Allerdings ist der Umzug nicht ganz reibungslos verlaufen, sodass es sicherlich noch etliche Fehler gibt.

Die alte URL http:\\blog.mourningsun.net funkioniert noch, allerdings nur als Weiterleitung auf die neue URL:

http:\\netbunker.de

Netbunker ist nun auch der Name des Blogs. :-)

Ich habe bisher ja nur das Default Theme von WordPress verwendet, wenn jemand gute Hinweise über alternative Themes hat… Immer her damit. :-)

Auch wenn ihr Fehler finden solltet, bitte melden.

Bis dahin

Daniel

 

flattr this!

Bin dann mal offline….

Wie angekündigt ziehe ich gerade mit meinem Blog auf einen vServer um.

Der Umzug ist soweit komplett verskriptet, was allerdings noch fehlt ist der Umzug der Domains.

Bis dieser erledigt ist, werde ich den Blog erstmal vom Server nehmen.

ich denke Anfang der kommenden Woche sollte es weitergehen.

Bis dann

Daniel

flattr this!

Auszeit / Downtime des Blogs

Ich habe mir einen vServer gegönnt und bin nun mitten im “Umzugsstress”.

Es kann in den nächsten Wochen hier und da zu Downtimes kommen bzw. gelegentlich wird der Blog vielleicht nicht verfügbar sein.

Weiter mache ich aber auf jeden Fall!

Gerade durch den Umzug auf den vServer werden sicher viele spannende Themen aufkommen. ;-
)

Bis die Tage

Daniel

flattr this!

Zum Tod von Steve Jobs…

Hatte ich damals nur auf Facebook gepostet, aber damit hier auch mal wieder etwas mehr passiert….

#######################################################################################

Ich mag Apple nicht mit deren auf hochglanz polierter alter
Technik und genauso wenig mochte ich Steve Jobs, welcher genau diesen Müll durch gehyptes Sektentum an den Mann gebracht hat. Von den wirtschaftlichen Strategien und Vorgehensweisen mal ganz zu schweigen. Dennoch hat die Technikwelt einen ganz großen Menschen verloren und so ein frühes Ende wünscht man keinem.

#######################################################################################

Die Aussagen von Richard Stallman (Gründer Free Software Foundation) waren teilweise schon ziemlich derb… Allerdings fand ich einen Satz dennoch phänomenal und unterstreicht in der Tat das, was Steve Jobs mit Iphones, IPads etc. erreich hat:

Zitat:

“Steve Jobs ist ein Pionier, der den Computer zu einem coolen Gefängnis gemacht hat, das Idioten von der Freiheit abhält”

TREFFER!

 

flattr this!